Schwerpunkte

Meine therapeutischen Schwerpunkte liegen in der Begleitung und Unterstützung bei verschiedenen Herausforderungen im Leben, wie beispielsweise

  • Begleitung und Unterstützung in belastenden Lebensphasen und Krisen
  • Bewältigung von traumatischen Erfahrungen (z.B. Unfall, Missbrauch, Gewalt, Kindheitstraumata)
  • Hilfe bei psychischen Erkrankungen wie z.B. Ängsten, depressiven Verstimmungen, Burnout
  • Unterstützung bei Trennung, Abschied und Entscheidungsschwierigkeiten
  • Phasen der Sinnsuche und Neuorientierung
  • Schwierigkeiten im Zusammenhang mit ADHS bzw. ADS

Gerne biete ich Ihnen auf Wunsch ein kostenfreies telefonisches Vorgespräch an.

Therapiemethoden

In meiner Therapie nutze ich verschiedene ganzheitliche Psychotherapiemethoden, die Körper, Geist und Seele mit einbeziehen. Diese können dabei helfen, alte Blockaden, Verletzungen und Muster aufzulösen und Raum für neue Wege zu schaffen.
Dabei ist es mir wichtig, eine persönliche und einfühlsame Verbindung zu Ihnen aufzubauen, die Sie nicht nur heiler werden, sondern auch wachsen lässt.

Ich arbeite vorwiegend mit folgenden Therapiemethoden, die mich sowohl in meinem persönlichen Leben als auch in meiner Arbeit geprägt haben:


• EMDR / Traumatherapie

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, ein komplexes psychotherapeutisches Verfahren, das seit Mitte der 90er Jahre überaus erfolgreich in der Trauma-Therapie eingesetzt wird. Es arbeitet mit bilateraler Stimulation, d.h. Stimulation beider Gehirnhälften, primär über Augenbewegungen, aber zunehmend auch unter Einbindung des gesamten Körpers.
Der Patient konzentriert sich auf eine belastende Erfahrung, während gleichzeitig Augenbewegungen stimuliert werden. Dadurch wird das Gehirn angeregt, diese Erfahrung neu zu verarbeiten und im Bewusstsein der Bewältigungsmöglichkeiten des Erwachsenen neu zu interpretieren.
EMDR wirkt direkt auf die neuronalen Bahnungen im Gehirn und führt meist schon nach wenigen Sitzungen zu merkbaren und dauerhaften Ergebnissen.


• Gesprächstherapie nach Rogers

Die klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers beruht auf den Grundsätzen der humanistischen Psychologie. Zur therapeutischen Grundhaltung der klientenzentrierten Gesprächsführung gehören bedingungslose positive Wertschätzung, Kongruenz/Echtheit und Empathie.
In der Gesprächstherapie geht es darum, dass der Patient durch die Hilfe des Therapeuten sein Verhalten selbst erkundet, die in ihm angelegte Fähigkeit zur Selbstverwirklichung zurückerlangt und dadurch selbstständig seine Problematik lösen kann.


• Bild-, Gestalt- und Traumatherapie (BGT)

Diese ganzheitliche Therapieform vereint Elemente der Traumatherapie, der systemischen Therapie, der Ego-State-Therapie, der Gestalttherapie und des katathymen Bilderlebens.
In den Therapiesitzungen werden einfache Bilder gemalt (meist Strichmännchen oder die Symbole Haus, Baum, Blume), in die die eigenen Emotionen und Körper­empfindungen farbig eingezeichnet werden. Im Verlauf der Sitzung kann sich durch bewusste Wahrnehmung und Rückholung abgespaltener Lebensenergie eine belastende Szene mehr und mehr zum Positiven hin verän­dern.
Mit der systemischen Bild- Gestalt- und Traumatherapie ist es nicht nur möglich, aktuelle Problemsituationen zu lösen, sondern auch belastende, oft traumatische  Ereignisse aus der Kindheit aufzudecken und zu verarbeiten.


• Pränatale Therapie / Metamorphose

Bei dieser Art der Therapie berührt der Therapeut an Innenfuß, Hand oder Kopf des Klienten mit sanften Bewegungen die Zonen, die in Bezug zur Zeit vor seiner Geburt stehen. So kann der Klient mit Hilfe des Therapeuten die Bereiche erspüren, wo Blockaden in der Schwangerschaftszeit entstanden sind.
Da das ungeborene Baby im Mutterleib eng mit der Mutter verbunden ist, werden unbewusst ihre Handlungs-, Denk- und Empfindungsweisen übernommen und später als eigene Lebensmuster empfunden. Während der Behandlung werden im therapeutischen Gespräch diese übernommenen Muster bewusst gemacht, verarbeitet und im Sinne einer Metamorphose in neue positive Denk- und Handlungsweisen umgewandelt.

Wenn Sie Interesse an meiner ganzheitlichen Therapie haben oder Fragen hierzu, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Ersttermin mit mir.